Jelmoli schliesst per Ende 2024 – 850 Angestellte betroffen


February 6, 2023

Das Warenhaus an der Bahnhofstrasse ist ab 2025 Geschichte. Besitzerin Swiss Prime Site renoviert das Gebäude komplett und betreibt es danach in neuer Form.

Die Zeit des Warenhauses Jelmoli geht 2024 zu Ende. Besitzerin Swiss Prime Site (SPS) will die «Retailflächen an die aktuellen Marktbedürfnisse anpassen», wie sie in einer Medienmitteilung am Montagmorgen schreibt. Von der Schliessung sind gemäss NZZ insgesamt 850 Mitarbeitende betroffen. Das börsenkotierte Immobilienunternehmen plant anschliessend einen grundlegenden Umbau für 100 Millionen Franken. 2027 soll das Gebäude in neuer Form eröffnet werden. SPS sieht sich dann nicht mehr als Warenhausbetreiberin, sondern nur mehr als Vermieterin von Geschäftsflächen in der Immobilie an der Bahnhofstrasse.

Ein Teil der Obergeschosse würde in Büroflächen verwandelt, zudem plant SPS Fitness- oder Gastronomieangebote, wie sie schreibt. In den unteren Geschossen plant SPS Verkaufsflächen von rund 10’000 Quadratmetern. Bislang waren es über 24’000 Quadratmeter. Jelmoli war 1833 gegründet und der jetzige Standort 1899 eröffnet worden. 2009 wurde das Familienunternehmen von SPS gekauft.

Swiss Prime Site begründet die Schliessung letztlich mit der generellen Verschiebung des Warenverkaufs ins Internet. Dies habe sich auf die Wirtschaftlichkeit des Warenhauses niedergeschlagen. Deshalb hatte die SPS in den vergangenen Monaten Verkaufsgespräche mit möglichen Interessenten geführt, allerdings ohne zu einem Abschluss zu gelangen. Deshalb entschied sich das Immobilienunternehmen nun, Jelmoli zu schliessen.

Damit verschwindet aus der Zürcher Innenstadt nach Manor, der Anfang 2020 schliessen musste, ein weiteres traditionsreiches Warenhaus. Bereits vor der endgültigen Schliessung verlässt Nina Müller, die aktuelle CEO von Jelmoli, das Unternehmen, laut SPS auf eigenen Wunsch bereits dieses Frühjahr. 

Wir schicken Sie informiert in den Feierabend mit unseren Newsletter BaZ der Abend. Melden Sie sich hier an.

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes